Mächtige Nelke

 (5)  

Aus den unberührten Hügeln von Kerala

15,00 CHF 30%
10,50 CHF
Bruttopreis
Inhalt
Menge

You must be logged in
  • Schnelle Lieferung
    in 2 bis 4 Tagen
  • Gratis Lieferung ab
    CHF 70.- Bestellwert

Die Würze in Kürze

  • Herkunft
  • Idukki, Kerala, Südindien
  • Botanischer Name
  • Syzygium aromaticum
  • Geschmacksprofil
  • Holzig, warm, würzig
  • Trocknungsverfahren
  • Sonnentrocknung

Zusammensetzung

Besser als Bio

  • NATÜRLICH

  • ETHISCH

  • EINZELNER HOF

  • LETZTE ERNTE

  • FAMILIENBETRIEB

  • NATÜRLICHE LANDWIRTSCHAFT

  • PERMAKULTUR

  • VON HAND GEPFLÜCKT

Die mächtige Yaksha-Nelke?

Die Gewürznelke stammt aus dem Molukken-Archipel in Indonesien und wird auch in Indien, Sri Lanka, Madagaskar, Sansibar und Pakistan angebaut. Fast 2.000 Jahre lang war Indonesien der einzige Erzeuger, doch heute wird dort der grösste Teil der  Ernte für die lokale Zigarettenindustrie, die Kreteks, bestimmt. Als es im Mittelalter in den Westen kam, war dieses nagelförmige Gewürz die Grundlage für einen sehr lukrativen Handel. Der Anbau verbreitete sich in andere tropischen Regionen wie Südindien, das für seine vielfältigen Gewürzplantagen bekannt ist. Die Gewürznelke ist die Blütenknospe des Nelkenbaums, eines tropischen Immergrüns, das bis zu 10-15 m hoch werden kann. Sie wird von Hand geerntet, kurz bevor sich die rötlich-rosa Knospe in eine Blüte verwandelt. Die Mächtige? Am Gaumen ist die Yaksha-Nelke eine Explosion von warmen, wohlriechenden Düften mit intensiven und aromatischen Noten.

Herkunft

Ein einzigartiges Anbaugebiet

Die Nelken von Yaksha stammen von einem entlegenen Bauernhof in den Westlichen Ghats, etwa eine Stunde von Kumily entfernt. Die Westghats, die sich durch den Bezirk Idukki in Kerala in Südindien ziehen, sind für ihre biologische Vielfalt bekannt. Dank des warmen tropischen Klimas wachsen Gewürze in Kerala im Überfluss. Kumily grenzt sowohl an Kerala als auch an Tamil Nadu und fungiert als Grenzstadt zwischen den beiden Staaten. Kochi, einer der geschäftigsten Industriehäfen Südindiens, erreicht man über kurvenreiche Strassen zwischen grünen Hügeln in einer 6-stündigen Busfahrt. Madurai, die heilige Stadt von Tamil Nadu, ist dagegen nur 4 Stunden mit dem Bus entfernt. An der Südspitze liegt Thiruvananthapuram, früher Trivandrum genannt, die Hauptstadt von Kerala. 

Über Annu und Joseph

Annu lebt mit ihrer Familie auf dem Familienhof. Ihr Vater Joseph hat einen natürlichen Teegarten in den umliegenden Hügeln. Diese Familie erntet auch Kardamom, Pfeffer, Nelken und Muskatnuss. Ihre Landwirtschaft basiert auf den Prinzipien einer Methode namens "Zero Budget Natural Farming" (Null-Budget natürliche Landwirtschaft). Es wird in einem geschlossenen Kreislauf gearbeitet, wobei dem Boden auf ihrem Anwesen keinerlei externe Stoffe zugeführt werden und ihr Dünger aus einem Zaubertrank besteht, der aus dem Urin und dem Mist ihrer Kühe hergestellt und mit ein wenig ihrer Erde vermischt wird. Bei der Verwendung von chemischen Düngemitteln ist es in der Regel nicht möglich, mehrere Pflanzensorten nebeneinander zu pflanzen, da die künstlichen Zusätze einige Pflanzen schützen, aber alles andere um sie herum abtöten. Mit der Zeit ist ihr Land viel fruchtbarer geworden, während ihr Ökosystem und ihre Gesundheit geschützt werden.

Schau dir das Video an

Küche & Gesundheit

Verwendung in der Küche

In einem Masala Curry geben Gewürznelken ein starkes Aroma ab, aber in Kombination mit anderen Gewürzen wird ihre Intensität gedämpft. Viele Gewürzmischungen wie 5-Gewürze, Garam Masala oder Ras-el-Hanout enthalten Nelken. Sie erinnert uns auch an die Weihnachtszeit, in der Nelken in Glühwein, Keksen und Lebkuchen verwendet werden. Verwende sie zu Beginn des Kochvorgangs zerkleinert oder ganz, damit sich die Aromen intensiv entfalten können. Der holzige, warme und würzige Geschmack von Nelken passt besonders gut zu diesen Gerichten:

  • Mariniertes Pouletcurry
  • Rindsragout
  • Linzertorte
  • Glühwein
  • Lebkuchen

Die Heilkraft von Nelke

Die schmerzlindernden Eigenschaften von Gewürznelken sind allgemein bekannt. Bei Zahnschmerzen hilft das Kauen einer Gewürznelke aufgrund ihrer betäubenden Wirkung. Gewürznelken wirken keimtötend, antiinfektiös und sind ein natürliches Wurmmittel. Sie helfen auch bei Lungen- und Verdauungsproblemen und lindern rheumatische Schmerzen. Die Nelke ist für ihre antiseptischen und schmerzstillenden Eigenschaften bekannt. Sie ist das Gewürz mit dem höchsten Gehalt an Eugenol, der wichtigsten aromatischen Verbindung. Somit ist die Gewürznelke ein sehr gutes Schmerzmittel und wird seit Jahrtausenden gegen Mundgeruch verwendet.

  • Behandlung von Zahnschmerzen

  • Antiseptisches Mittel

  • Anti-Infektionsmittel

  • Entwurmungsmittel

  • Antispasmodikum

  • Antirheumatika

  • Schleimlösend

  • Behandlung von Verdauungsstörungen

Bewertungen

Deine Kommentare

5 Bewertungen

 (5)  

Sladjan L, 11/02/2024

Pascal B, 12/01/2024

Daisy D, 28/02/2022

Annie C, 18/02/2022
Au top

Ce girofle porte bien son nom, il est plein de saveurs!

Philippe J, 03/01/2022

Teile deine Meinung